Der Sommer im Vitalen Land

Sobald der Schnee weg ist, gehören die Berge den Wanderern. Das Vitale Land wartet mit endlosen Kilometern gut markierter Wanderwege auf. Darunter anspruchsvolle Routen für erfahrene Gipfelstürmer und kurzweilige Wege für Senioren und Familien mit Kindern.

Die Berge im Ostallgäu, Oberallgäu, in Jungholz, der Naturparkregion Reutte, im Tannheimer Tal und Lechtal bieten die Kulisse für ursprünglichen Naturgenuss.

Im Allgäu, wo sich das Voralpenland sanft ausbreitet, finden Sie Wanderungen zu atemberaubenden Aussichtsbergen, idyllischen Seen und abwechslungsreichen Hügeln. Hier kann man hinein wandern in die erholsame Ruhe der Berge.

Hoch hinaus geht es in den Bergen der Naturparkregion Reutte, im Tannheimer Tal und im Lechtal. Im hochalpinen Bereich dieser Regionen geht es vorbei an Bergseen, entlang von Höhenwanderwegen und hoch zu stolzen Gipfeln.

Die Region bietet also alles, was das Wanderherz begehrt. Moment. Etwas haben wir noch vergessen. Als Ziel oder Zwischenstopp gibt es eine Vielzahl an Hütten, von denen jede ihren eigenen Charakter hat und kulinarisch den Wanderer mit traditionellen Mahlzeiten verwöhnt.

Wenn Sie den Rucksack lieber in der Ecke stehen lassen, können Sie die Bäder auskosten und hier Abkühlung, Entspannung oder Action genießen.

Unter den Hotels der 3* bis 5* Kategorie, den gut ausgestatteten Ferienhäusern und Wohnungen, in den Gasthöfen und Pensionen, beim Urlaub am Bauernhof oder Camping finden Sie Ihr perfektes Urlaubsquartier.


Winter im Vitalen Land

Klare Luft, Sonnenschein und glitzernde schneebedeckte Hänge. Das sind die ultimativen Wintertage, da hält uns nichts mehr drinnen und es zieht uns rauf auf die Berge.

Mit 19 Skigebieten und 140 km bestens präparierten Skipisten bietet die Region Vitales Land eine Erlebnisvielfalt für Jung und Alt, für Hobbysportler und Rennfahrer.

Wenn Sie mit dem Snowboard glänzen wollen, dann freuen Sie sich auf Halfpipes und Funparks, die sich in perfektem Zustand präsentieren.

Eltern, die mit ihren Kindern ein paar Tage auf der Piste verbringen wollen, finden genau auf sie abgestimmte Angebote in den Familien-Skistationen vor. Skischulen und -kindergärten kümmern sich um die Kleinen, bis sie sicher auf den Skiern stehen.

Aber auch abseits der Pisten kann sich das sportliche Angebot sehen lassen: Wer dem Trubel entfliehen möchte, kann sich die Tourenski anschnallen oder die Schneeschuhe überziehen und auf einsamen Pfaden den Berg hinauf wandern.

Wem dann noch langweilig ist, der vertreibt sich die Zeit beim Eisstockschießen, Eishockey, Rodeln in der Naturbahn oder im Erlebnishallenbad.

Wem dann noch langweilig ist, der vertreibt sich die Zeit beim Eisstockschießen, Eishockey, Rodeln in der Naturbahn oder im Erlebnishallenbad.

Und wenn die Sonne hinter den Berggipfeln versinkt, machen Sie es sich in Ihrer Unterkunft gemütlich. Ob Hotels der 3* bis 5* Kategorie, gut ausgestattete Ferienhäuser und -wohnungen, Gasthöfe, Pensionen oder Urlaub am Bauernhof - Ihre Gastgeber freuen sich auf Sie.